spot_img
StartNewstickerDie Kakao-Krise: Ein Symptom globaler Wirtschafts- und Umweltprobleme

Die Kakao-Krise: Ein Symptom globaler Wirtschafts- und Umweltprobleme

Die Kakao-Krise: Ein Symptom globaler Wirtschafts- und Umweltprobleme

Farmers Future – Kakao Krise als Wirtschaftsproblem

Die Entwicklung der Rohstoffmärkte ist ein prägnantes Spiegelbild der globalen wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel ist der Markt für Kakao, der in den vergangenen Jahren extreme Preisschwankungen und wachsende wirtschaftliche Unsicherheiten erlebt hat. Die Kakaopreise sind innerhalb eines Jahres um 150 Prozent gestiegen, was Unternehmen, die insbesondere Schokolade herstellen, in eine prekäre Lage bringt und die Frage aufwirft, ob Schokolade bald ein Luxusprodukt wird. Diese Entwicklung ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs in einer umfassenderen Krise, die die globale Verantwortung für Bevölkerung, Ernährungssicherheit und Klimaverträglichkeit betrifft.

Earth Overshoot Day 2024: Eine alarmierende Bilanz der Ressourcenkrise

Der Earth Overshoot Day 2024 fällt weltweit auf den 25. Juli, eine besorgniserregende Verschiebung nach vorn im Vergleich zum Vorjahr, als er noch am 2. August lag. Dieser Tag markiert den Zeitpunkt, an dem die Menschheit mehr natürliche Ressourcen verbraucht hat, als die Erde innerhalb eines Jahres regenerieren kann. Die Berechnung der Erdüberlastungstage erfolgt jährlich am 1. Januar auf Basis der aktuellsten verfügbaren Daten und zeigt die dramatische Übernutzung unseres Planeten.

Besonders erschreckend ist die Situation in Katar, das bereits am 11. Februar 2024 seine jährlichen Ressourcen verbraucht hatte, gefolgt von den USA am 14. März und Russland am 5. April. China wird seinen Overshoot Day am 1. Juni erreichen. Im krassen Gegensatz dazu stehen Länder wie Ecuador und Jamaika, die ihren Bedarf an natürlichen Ressourcen erst im November überschreiten und somit vergleichsweise nachhaltig wirtschaften.

Diese Daten verdeutlichen die immense Belastung, die unser derzeitiger Lebensstil auf die Umwelt ausübt. Deutschland hatte seine Ressourcen für 2023 bereits am 4. Mai aufgebraucht, was die Notwendigkeit eines globalen Umdenkens und einer nachhaltigen Wirtschaftspolitik unterstreicht. Ohne tiefgreifende Veränderungen steuern wir auf eine Zukunft zu, in der der Bedarf an natürlichen Ressourcen die regenerativen Kapazitäten unseres Planeten bei Weitem übersteigen wird. Der Earth Overshoot Day ist ein dringender Weckruf, der die fortschreitenden Umweltschäden und den dringenden Bedarf an nachhaltigen Lösungen in den Mittelpunkt rückt.

Der Preisanstieg von Kakao: Ursachen und Auswirkungen

Die Ursachen für den dramatischen Preisanstieg bei Kakao sind vielschichtig. Hauptverantwortlich sind Missernten in den wichtigsten Anbauländern wie Cote d’Ivoire, das etwa 40 Prozent des weltweiten Kakaos liefert. Starke Regenfälle und Krankheiten wie die Black Pod Disease haben die Ernten beeinträchtigt und zu einem Angebotsdefizit geführt. Gleichzeitig bleibt die Nachfrage nach Kakao hoch, was die Preise weiter in die Höhe treibt.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen dieses Preisanstiegs sind erheblich. Während Unternehmen in der Schokoladenindustrie um ihre Rohstoffversorgung bangen, bleibt die Lage der Kakaobauern prekär. Trotz des Preisanstiegs auf den internationalen Märkten profitieren die Bauern nur geringfügig. In Cote d’Ivoire wurde der Garantiepreis für Kakaobohnen zwar angehoben, aber die Erhöhung deckt nur einen Bruchteil der gestiegenen Marktpreise ab. Viele Kakaobauern leben weiterhin unter der Armutsgrenze und sind von wirtschaftlicher Unsicherheit betroffen.

Die globale Verantwortung und nachhaltige Lösungen

Die Kakao-Krise verdeutlicht die Notwendigkeit einer globalen Verantwortung für nachhaltige Entwicklung. Um die Umweltbelastung zu reduzieren, ist die Umstellung auf nachhaltige Anbaumethoden und die Unterstützung der Kakaobauer von zentraler Bedeutung. Initiativen wie „Cacao et foret“, die den Anbau von Kakao in geschützten Waldgebieten verhindern sollen, sind Schritte in die richtige Richtung. Wiederaufforstungsprogramme und die Förderung lokaler Wertschöpfungsketten können ebenfalls dazu beitragen, die Nachhaltigkeit zu erhöhen und die Abhängigkeit der Bauern von schwankenden Weltmarktpreisen zu verringern.

Ernährungssicherheit und Klimaverträglichkeit

Neben der wirtschaftlichen Dimension ist die Kakao-Krise auch ein Beispiel für die Herausforderungen der globalen Ernährungssicherheit und Klimaverträglichkeit. Die fortschreitende Abholzung von Wäldern für landwirtschaftliche Nutzflächen in Afrika trägt erheblich zur globalen Klimakrise bei. Gleichzeitig bedroht der Klimawandel die landwirtschaftlichen Erträge und verstärkt die Unsicherheiten für die Kakaobauern. Eine nachhaltige Landwirtschaft, die sowohl die Umwelt schützt, als auch die Ernährungsgrundlagen sichert, ist daher unerlässlich.

Zukunft langfristig gestalten?

Die Entwicklung des Kakaomarktes ist ein eindrucksvolles Beispiel für die komplexen Wechselwirkungen zwischen globaler Wirtschaft, Umwelt und sozialer Gerechtigkeit. Der dramatische Preisanstieg und die damit verbundenen wirtschaftlichen Unsicherheiten zeigen, wie anfällig unser gegenwärtiges Wirtschaftssystem ist. Gleichzeitig verdeutlichen sie die Dringlichkeit eines Wandels hin zu nachhaltigen und gerechten Wirtschaftsweisen.

Die Kraft des sozialen Unternehmertums als Zukunftsgestaltung?

Die Enhanced Finance Solutions (CY) Ltd. zeigt eindrucksvoll, wie soziales Unternehmertum zur Bewältigung globaler Herausforderungen beitragen kann. Im Agrarsektor engagiert, nutzt das Unternehmen sein Know-how in alternativer Finanzierung, um nachhaltige landwirtschaftliche Projekte wie das Block-Farming-Projekt ‚Grow Express‘ in Nigeria zu fördern. Diese Initiativen kombinieren wirtschaftliche Profitabilität mit sozialem Engagement und zielen darauf ab, technologische Kompetenzen für Landwirte zu stärken und zukünftige Nahrungsmittelproduktion zu sichern.

Soziales Unternehmertum verbindet Geschäftssinn und soziale Verantwortung. Es geht darum, positive Veränderungen zu bewirken, systemische Ungerechtigkeiten zu beseitigen und die Umwelt zu schützen. Enhanced Finance Solutions (CY) Ltd. demonstriert, dass wirtschaftlicher Erfolg und nachhaltige Entwicklung Hand in Hand gehen können, indem Mitgefühl, Empathie und Innovation die treibenden Kräfte hinter jedem ihrer Projekte sind.

Nur durch eine verantwortungsbewusste und nachhaltige Nutzung unserer Ressourcen können wir die globale Ernährungssicherheit gewährleisten und den ökologischen Fußabdruck der Menschheit reduzieren. Es liegt an uns, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um eine nachhaltige und gerechte Zukunft zu sichern.

Verfasser: Erik Simon, CEO – Managing Director, Enhanced Consulting Solutions Ltd.

Farmers Future ist ein innovatives Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Nachhaltigkeit und Profitabilität in der Landwirtschaft miteinander zu verbinden. Farmers Future bietet Menschen die einzigartige Möglichkeit, sich als Partner an verschiedenen nachhaltigen Agrarprojekten zu beteiligen und von den Verkaufserlösen zu profitieren. Das Ziel ist es, durch die Förderung von umweltfreundlichen Anbaumethoden und der direkten Einbindung von Partnern in den Wertschöpfungsprozess, einen positiven Beitrag zur Zukunft der Landwirtschaft zu leisten. Bei Farmers Future stehen Transparenz, Nachhaltigkeit und gemeinsamer Erfolg im Mittelpunkt des gemeinsamen Handelns.

Kontakt
Farmers Future
Eric Simon
Nikos Nikolaidis 19
8010 Paphos
+35797786080
1327de24563c41f73886e17537a17d6c83b16f06
https://farmers-future.net/

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist als Junior Marketing Manager bei Business Today Network tätig. Zuletzt machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL

Über Produktionsleiter.today

Produktionsleiter.today ist eine von fünf Special-Interest-Seiten des Business.today Networks und richtet sich an Produktionsleiter und Entwicklungsleiter. Wir bieten Produktions-Entscheidern aktuelle Konferenzen, Vorträge, Whitepaper und Fachartikel aus den Bereichen Fertigung, Industrie 4.0 und Industrieservice.

Aktuelle Meldungen

Ausgezeichnete Ideen: neue Bildgebungsverfahren zur Krebsdiagnostik oder Nanopropeller für die okulare Gentherapie

Science2Start-Preisverleihung beim BioRegio STERN-Sommerempfang in Tübingen Die Preisträger des Science2Start-Ideenwettbewerbs...

Warum Indien der Beste Ort für Yoga Teacher Training ist

Yoga Teacher Training in India - Alle Hintergründe und...

Beliebt

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit KI & Vorlagen

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit DIGITAL BUSINESS NAVIGATOR: Digitalstrategie entwickeln in...

Was kostet ein Maschinentransport? Ein Ratgeber mit Preisrechner

Was sagt die Statistik? Günstige Transporte einer Kompaktmaschine liegen...

Hochstapler erwünscht – Eine Handlungsempfehlung für die Logistik

Auch die Logistik muss sich dem Wandel der Zeit...

Fachportale

© 2023 Business.today Network GmbH. All Rights Reserved.