spot_img
StartNewstickerFICO eröffnet neue Niederlassung in Stockholm

FICO eröffnet neue Niederlassung in Stockholm

FICO stärkt mit dem neuen Standort seine Präsenz in Skandinavien

München / Stockholm, 28. Mai 2015 – FICO , ein führender Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement, eröffnet einen neuen Standort in Stockholm. FICO hat sein Geschäft in Skandinavien kontinuierlich ausgedehnt und arbeitet mit wichtigen regionalen Banken zusammen – unter anderem EnterCard , Gjensidige und Nordea. Das Unternehmen unterstützt diese und andere Firmen bei der Nutzung von Advanced Analytics für die Betrugsbekämpfung, das Kundenmanagement und die Verbesserung von Mahnprozessen.

Das Team in Stockholm führt Jack Shepherd, der seit 12 Jahren bei FICO ist und zuvor im Investment-Banking für Misys Risk Systems und Wang Laboratories tätig war. Zu Shepherds Team gehört Kristian Brunn, ein gebürtiger Stockholmer mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche. Bevor Brunn zu FICO kam, hatte er Senior Sales-Positionen unter anderem bei GE Capital, CIGNA, Wasa Kredit/Länsförsäkringar inne.

„Wir sehen in Skandinavien weiterhin eine große Innovationsbereitschaft, denn dortige Unternehmen setzen im Wettbewerb um eine bessere Kundenbindung verstärkt auf Analytik“, sagt Shepherd. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren besten Kundenservice und unsere zukunftsweisenden Lösungen für Big Data Analytik in diese wichtige Region zu bringen.“

Der Standort in Stockholm ist Teil eines globalen Niederlassungsnetzwerks von FICO. Zu den europäischen Niederlassungen gehören die regionale Zentrale im Vereinigten Königreich sowie Büros in Deutschland, Italien, Litauen, Russland, Spanien und der Türkei. In Europa, dem Mittleren Osten und Afrika hat FICO seinen Umsatz im Fiskaljahr 2014 um 19 Prozent gesteigert.

Zu FICOs Lösungen für skandinavische Unternehmen gehören hauptsächlich Big Data Analytik, Entscheidungsmanagement-Tools und Anwendungen für die Betrugsbekämpfung, das Forderungsmanagement, die Kreditvergabe, das Kundenmanagement und die Kundenkommunikation. Das Unternehmen bietet auch eine ganze Reihe an Professional Services, erbracht durch Berater mit viel Erfahrung auf dem regionalen Markt.

„Unsere Lösungen bringen vielen Branchen einen Mehrwert – deswegen expandieren wir über den Bankensektor hinaus in Bereiche wie E-Commerce und Handel“, sagt Steve O“Malley, der bei FICO das operative Geschäft in Skandinavien und Großbritannien verantwortet. „So unterstützen wir beispielsweise den Online-Händler 3C Retail mit unseren Analytik-Lösungen.“

Das Büro wird am 14. April offiziell eröffnet. Dabei wird Wayne Huyard, Executive Vice President für Sales, Marketing und Services bei FICO, darüber sprechen, wie der immer stärkere Trend hin zu präziser Entscheidungsfindung die Nachfrage nach Predictive Analytics-Lösungen – in Skandinavien und weltweit – antreibt.

Über FICO:
FICO (NYSE: FICO) ist ein führender Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement. Mit der Analytik von FICO treffen Unternehmen präzise, konsistente und flexible Entscheidungen in jeder noch so komplexen Situation. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und ist heute mit rund 2.300 Mitarbeitern in 12 Ländern vertreten. Das Büro in Deutschland wurde im April 2010 eröffnet. FICO nutzt Big Data und ausgereifte mathematische Algorithmen zur Erstellung hochwertiger Prognosen zum Kundenverhalten. Diese haben sich beispielsweise im Risikomanagement der Finanzindustrie fest etabliert. In 80 Ländern vertrauen Kunden aus verschiedenen Branchen auf FICO wenn es darum geht, bessere Entscheidungen zu treffen, um die Rentabilität und die Kundenbindung zu steigern, Betrugsfälle und Kreditverluste zu verringern, regulatorische Vorgaben zu erfüllen, die Produktionsplanung und die Logistik zu optimieren und schnell Marktanteile aufzubauen. Die Lösungen integrieren Open-Source-Standards und sind sowohl als Installation vor Ort als auch in der Cloud verfügbar. Dadurch bietet FICO den Kunden nicht nur maximale Flexibilität und eine schnelle Bereitstellung, sondern auch die Möglichkeit, die Kostenstruktur zu optimieren. Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.fico.com

Firmenkontakt
FICO
Olga Peters
Maximilianstraße 35a
80539 München
(089) 24 218 417
[email protected]
http://www.fico.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Holger Neumann
Claudius-Keller-Straße 3c
80539 München
(089) 41 95 99-26
[email protected]
http://www.maisberger.com

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist als Junior Marketing Manager bei Business Today Network tätig. Zuletzt machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL

Über Produktionsleiter.today

Produktionsleiter.today ist eine von fünf Special-Interest-Seiten des Business.today Networks und richtet sich an Produktionsleiter und Entwicklungsleiter. Wir bieten Produktions-Entscheidern aktuelle Konferenzen, Vorträge, Whitepaper und Fachartikel aus den Bereichen Fertigung, Industrie 4.0 und Industrieservice.

Aktuelle Meldungen

Unravelling the Mysteries of the Mind: Dr. Christian Beste’s Groundbreaking Research in Cognitive Neurophysiology

Dr. Christian Beste, a renowned neuroscientist, is revolutionising our...

50% auf große Schuhe: schuhplus startet Sommer-SALE

Über 2000 Modelle Schuhe in Übergrößen drastisch um 50...

Gewinnspiel Live-Ziehung bei schuhplus Schuhe Übergrößen

Übergrößen-Schuhspezialist zieht Gewinner* zur Aktion "20 Jahre, 20 Preise" Gründer...

Beliebt

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit KI & Vorlagen

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit DIGITAL BUSINESS NAVIGATOR: Digitalstrategie entwickeln in...

Was kostet ein Maschinentransport? Ein Ratgeber mit Preisrechner

Was sagt die Statistik? Günstige Transporte einer Kompaktmaschine liegen...

Hochstapler erwünscht – Eine Handlungsempfehlung für die Logistik

Auch die Logistik muss sich dem Wandel der Zeit...

Fachportale

© 2023 Business.today Network GmbH. All Rights Reserved.