spot_img
StartNewstickerKünstliche Intelligenz:

Künstliche Intelligenz:

Herausforderung und Verbündeter für Führungskräfte

Künstliche Intelligenz:

Die rasche Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) verändert die Arbeitswelt grundlegend und stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Hierbei geht es darum, die richtige Balance zwischen KI Integration, Mitarbeiterführung und -qualifikation zu finden.

Die Auswirkungen der KI auf die Arbeitswelt
KI-Technologien verändern bereits jetzt den Arbeitsalltag in Unternehmen. Routinetätigkeiten werden durch intelligente Systeme automatisiert, was nicht nur die Arbeitsprozesse effizienter macht, sondern auch Arbeitsplätze bedroht. Neue, hochqualifizierte Fachgebiete entstehen rund um die Entwicklung und Bedienung von KI-Systemen. Führungskräfte sind gefordert, diesen Wandel aktiv mitzugestalten und auf die Konsequenzen für ihre Organisationen vorbereitet zu sein.

Erfolgreiche Führung im Zeitalter der KI
Für Führungskräfte bedeutet der Einsatz von KI eine Anpassung ihres Führungsstils. Es gilt, die Erkenntnisse aus KI-Analysen sinnvoll zu nutzen, ohne dabei die persönlichen und sozialen Managementkompetenzen zu vernachlässigen. Ein integrativer Ansatz, der sowohl ältere Mitarbeitende mit ihrer wertvollen Erfahrung als auch junge Mitarbeitende mit ihrer Technikaffinität berücksichtigt, scheint hier besonders erfolgsversprechend.
„Komplexe Situationen analysieren, Entscheidungen treffen, soziale und persönliche Managementkompetenzen erweitern, treten noch mehr in den Fokus“, sagt die Beraterin Bettina Stark.

Tools für die KI-gestützte Führung
– Mitarbeiterqualifizierung: Schaffen Sie Qualifizierungsangebote, damit Sie die Mitarbeitenden bei der Anpassung an die neuen Anforderungen unterstützen. Dabei geht es darum, neue Kompetenzen und Fähigkeiten zu vermitteln und die Kreativität der Mitarbeiter zu fördern.

– Ethik und Verantwortung: Stellen Sie sicher, dass der Umgang mit Daten den gesetzlichen Vorgaben entspricht, und definieren Sie ethische Prinzipien. Nur so können Vertrauen und Akzeptanz in der Belegschaft und bei Kunden aufgebaut werden.

– Strategische Ausrichtung: Antizipieren Sie die Auswirkungen von KI auf ihre Organisation und stellen Sie die richtigen Weichen für den Einsatz von entsprechenden Technologien. Dazu gehört es, die Potenziale der KI-Transformation zu erkennen und proaktiv zu gestalten.

– Kommunikation und Transparenz: Kommunizieren Sie offen und ehrlich mit ihren Mitarbeitenden. Informieren Sie regelmäßig die Mitarbeitenden über die Auswirkungen von KI und binden sie in den Veränderungsprozess ein.

Fazit: Mitarbeiter auf dem Weg in die KI-Ära begleiten
Führungskräfte sollten einen offenen Dialog ermöglichen, in dem Mitarbeiter ihre Bedenken und Ideen in Bezug auf die KI-Integration äußern können. Durch die Inklusion aller Teammitglieder können sich Führungskräfte sicher sein, dass KI-Lösungen breite Akzeptanz finden und das Team gemeinsam die Chancen dieser Technologien nutzen kann. Ein vorausschauender, kompetenter und verantwortungsvoller Umgang mit den Herausforderungen der KI-Transformation ist der Schlüssel zum erfolgreichen Management im digitalen Zeitalter.
Für weitere Impulse und Praxistipps zur erfolgreichen Einführung von KI in den Führungsalltag können Führungskräfte auf das breite Angebot an Beratungen und Coachings zurückgreifen.

Als Unternehmensberaterin und Expertin für die Neuausrichtung von Kommunikationsprozessen in Unternehmen berät Bettina Stark GeschäftsführerInnen auf dem Weg zum neuen Erfolg. Sie hält dabei ein für Organisationen strategisch wichtiges Thema stets im Blick: Die Kommunikation als Taktgeber im Changemanagement.
Mit ihrer Offenheit für Neues, ihrem Vertrauen zu sich selbst, ihren Führungs- und Unternehmererfahrungen sowie dem Feedback ihrer Kunden ist Bettina Stark seit über 10 Jahren im DACH-Bereich als Beraterin unterwegs.
In ihren Vorträgen begeistert die gelernte Bankkauffrau und Diplom Therapeutin ihre Zuhörer:innen mit ihren Erfahrungen und dem Wissen, dass in jedem Menschen alle Ressourcen, Potenziale und Fähigkeiten vorhanden sind, um individuelle Ziele zu erreichen.
Von 2021-2023 gestaltete Bettina Stark als Präsidentin der German Speakers Association die Geschicke des deutschen Berufsverbandes für Redner, Trainer und Coaches. Ihr Motto für ihre zweijährige Präsidentschaft: Der Vielfalt eine Stimme geben.

Profitieren Sie von den Unternehmererfahrungen von Bettina Stark und vor allem von ihrem Blick auf das Wesentliche sei es für Mensch oder Unternehmen.

Kontakt
Bettina Stark
Bettina Stark
Auenstraße 15
63791 Karlstein
06188-9946880
01db5badf6ea12a2d3f263bc678651d89debbc11
http://www.bettinastark.de

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist als Junior Marketing Manager bei Business Today Network tätig. Zuletzt machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL

Über Produktionsleiter.today

Produktionsleiter.today ist eine von fünf Special-Interest-Seiten des Business.today Networks und richtet sich an Produktionsleiter und Entwicklungsleiter. Wir bieten Produktions-Entscheidern aktuelle Konferenzen, Vorträge, Whitepaper und Fachartikel aus den Bereichen Fertigung, Industrie 4.0 und Industrieservice.

Aktuelle Meldungen

20 Jahre Erfahrung: Marcus Kitzmanns Anlagestrategie

Erfolgreicher Investor betont die Wichtigkeit fundierter Analysen und Sicherheitsmargen...

Sicherer Arbeitsplatz & Tipps für die Gefahrstofflagerung: DENIOS mit neuen Gratis-Downloads

Neue Gratis-Downloads von DENIOS: Tipps für Sicherheitsbegehungen und Infos...

Selbstbewusstsein als Schlüssel zum Erfolg

Auszeichnung für inspirierenden Redner beim 17. Internationalen Speakerslam Alexander Sedlmair...

Beliebt

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit KI & Vorlagen

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit DIGITAL BUSINESS NAVIGATOR: Digitalstrategie entwickeln in...

Was kostet ein Maschinentransport? Ein Ratgeber mit Preisrechner

Was sagt die Statistik? Günstige Transporte einer Kompaktmaschine liegen...

Hochstapler erwünscht – Eine Handlungsempfehlung für die Logistik

Auch die Logistik muss sich dem Wandel der Zeit...

Fachportale

© 2023 Business.today Network GmbH. All Rights Reserved.