spot_img
StartNewstickerKyocera und aeoon Technologies vertiefen Zusammenarbeit

Kyocera und aeoon Technologies vertiefen Zusammenarbeit

Beide Unternehmen vertiefen ihre Zusammenarbeit für noch bessere DTG-Druckergebnisse mit einer Abnahmevereinbarung von mehreren Millionen.

Kyocera und aeoon Technologies vertiefen Zusammenarbeit

Kyocera und aeoon Technologies vertiefen ihre Zusammenarbeit

Kyoto/Esslingen, 02. August 2023. Der japanische Druckkopfhersteller Kyocera und der österreichische Digitaldruckmaschinenhersteller aeoon Technologies haben beschlossen, in ihre Zusammenarbeit zu investieren, um ihre Produkte weiter zu verbessern und noch bessere Ergebnisse für ihre Kundinnen und Kunden zu liefern.

Hintergrund
Bereits seit vielen Jahren vertraut aeoon mit ihren industriellen, digitalen Textildruckmaschinen auf den KJ4B-QA von Kyocera. Dieses Druckkopfmodell zeichnet sich besonders durch seine widerstandsfähige Bauweise aus, die ihn unempfindlich gegenüber Schmutz und Staub macht. Darüber hinaus ermöglicht er eine hohe Druckbreite. Der KJ4B-QA Druckkopf hat sich bereits in der Industrie etabliert und zählt seit Jahren zu den führenden Produkten in seiner Kategorie.

Die DTG-Druckmaschinen von aeoon zeichnen sich neben ihrer Langlebigkeit, ihrer stabilen Bauweise und ihrer Geschwindigkeit, auch durch ihre außergewöhnlich hohe Druckqualität aus.

Qualität und Langlebigkeit als elementarer Baustein der Zusammenarbeit
Kyocera ist ein führender Hersteller von Druckköpfen und begann sein Inkjet-Druckkopfgeschäft im Jahr 2007. Bereits seit 1983 hat sich das Unternehmen auf dem Markt für Thermodruckköpfe etabliert. Beide Unternehmen legen großen Wert auf die Qualität und Langlebigkeit ihrer Produkte und verwenden ausschließlich hochwertige Komponenten.

Angelo Schiestl, CEO von aeoon betont: „Wir verwenden nur die besten Materialien und Komponenten für unsere DTG-Drucker. Der Druckkopf von Kyocera ist eine entscheidende Qualitätskomponente, damit unsere Kunden hohen Durchsatz und beste Druckergebnisse erzielen können. Insgesamt ergibt sich eine wertschätzende Zusammenarbeit auf hohem Niveau.“

Die Vielseitigkeit der aeoon Kyo-Serie
Die aeoon Kyo-Serie, ausgestattet mit Kyocera KJ4B Druckköpfen, ist ein modulares und anpassungsfähiges DTG-Druckmaschinensystem. Entwurf, Entwicklung und Produktion der High-End Digitaldruckmaschinen erfolgen ausschließlich im aeoon Headquarter in Kramsach, Österreich. Die Maschine ermöglicht höhere Farbgenauigkeit im CMYK Bereich und im Bedarfsfall kann der Farbraum um bis zu vier zusätzliche Prozessfarben (Gamut Expansion Colours) erweitert werden.

Die aeoon Kyo-Serie ist einfach in automatisierte Produktionsabläufe integrierbar und kann mit verschiedensten Paletten für nahezu jedes Textil bis zu einer Größe von 200 x 98 cm ausgestattet werden. aeoon bietet seinen Kundinnen und Kunden die höchste Vielfalt an Paletten, die es derzeit am Markt gibt. (Auch die Entwicklung dieser erfolgt ausschließlich im österreichischen Hauptsitz der Firma, sodass auch Sonderbauten jederzeit möglich sind.) Ein Highlight der Kyo PLUS Serie sind die integrierten Hitzepressen, mit denen direktes Pressen der Textilien im Inneren der Maschine möglich gemacht wird. Dies spart nicht nur Zeit, sondern auch Personalkosten. Die aeoon Kyo-Serie ist somit die ideale Wahl für all jene, die eine flexible, qualitativ hochwertige und zuverlässige DTG-Druckmaschine mit hoher Prozesssicherheit suchen.

Über aeoon Technologies
aeoon Technologies ist ein österreichischer Hersteller industrieller digitaler Textildruckmaschinen. Die Drucker verwenden die neueste Technologie, um eine hohe Druckqualität und Produktionsgeschwindigkeit zu gewährleisten. Die Maschinen sind für die industrielle Produktion von Kleidungsstücken, Textilien und Werbeartikeln konzipiert und können auf verschiedene Materialien drucken, einschließlich Baumwolle, Polyester, Mischgewebe und vielem mehr. Alle Druckmaschinen werden direkt im Firmenhauptsitz in Kramsach, Österreich entworfen, weiterentwickelt und produziert. Zum Bau der Maschinen werden ausschließlich hoch-qualitative Komponenten und Baustoffe verwendet. aeoon bietet all seinen Kundinnen und Kunden umfassende Unterstützung, bestehend aus Druck- und Technikschulungen, sowie einem großartigen Supportsystem.

Für weitere Informationen zu Kyocera: www.kyocera.de

Über Kyocera
Bereits seit über 50 Jahren ist Kyocera in Europa erfolgreich. Von seinem europäischen Hauptsitz in Esslingen am Neckar betreibt die KYOCERA Europe GmbH 26 Standorte inkl. Produktionsstätten, wobei die Produktpalette von Feinkeramik-, Elektronik-, Automobil-, Halbleiter- und optischen Komponenten bis hin zu Industriewerkzeugen, LCDs, Touch-Lösungen, industriellen Druck-Komponenten, Solarsystemen und Konsumgütern wie Küchen- und Büroartikeln reicht.

KYOCERA Europe GmbH ist ein Unternehmen der KYOCERA Corporation mit Hauptsitz in Kyoto/Japan, einem weltweit führenden Anbieter von Halbleiter-, Industrie- und Automobil- sowie elektronischen Komponenten, Druck- und Multifunktionssystemen sowie Kommunikationstechnologie. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der erfahrensten Produzenten von smarten Energiesystemen, mit mehr als 45 Jahren Branchenfachwissen. Die Kyocera-Gruppe umfasst 297 Tochtergesellschaften (31. März 2023). Mit etwa 81.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2022/2023 einen Netto-Jahresumsatz von rund 13,87 Milliarden Euro.

Auf der „Global 2000“-Liste des Forbes-Magazins für das Jahr 2023 belegt Kyocera Platz 671 und zählt laut Wall Street Journal zu den „The World’s 100 Most Sustainably Managed Companies“. Im zweiten aufeinanderfolgenden Jahr wurde Kyocera für den Nachhaltigkeitsindex (Asia-Pacific) von Dow Jones qualifiziert und bereits zum siebten Mal von Clarivate als „Top 100 Global InnovatorTM 2023“ als einer der weltweiten Innovationsträger anerkannt.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet ca. 685.000 Euro pro Preiskategorie).

Firmenkontakt
KYOCERA Europe GmbH
Andrea Berlin
Fritz-Müller-Straße 27
73730 Esslingen
0711/93 93 48 96
+49 (0)151 16 33 07 93
41283212116691bf26496f6069f5696446da8146
http://www.kyocera.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations & Content
Hannah Lösch
Friedenstraße 24
81671 München
089/2050 – 4116
41283212116691bf26496f6069f5696446da8146
http://www.serviceplan.com/de/landingpages/serviceplan-pr-content.html

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist als Junior Marketing Manager bei Business Today Network tätig. Zuletzt machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL

Über Produktionsleiter.today

Produktionsleiter.today ist eine von fünf Special-Interest-Seiten des Business.today Networks und richtet sich an Produktionsleiter und Entwicklungsleiter. Wir bieten Produktions-Entscheidern aktuelle Konferenzen, Vorträge, Whitepaper und Fachartikel aus den Bereichen Fertigung, Industrie 4.0 und Industrieservice.

Aktuelle Meldungen

Wer hat Lust, die klimaneutrale Zukunft mitzugestalten?

- MINT-Studenten arbeiten aktiv an der Transformation mit -...

Ensana Aquahouse bei Warna, Bulgarien: Ein Paradies der Entspannung und Revitalisierung

Traditionelle Badekultur und moderne Wellnessmethoden - Neue Pakete für...

DENIOS zu Besuch bei Google in Dublin

Melina Wegner, Henrike Arnke und Erik Rüffer von DENIOS...

Beliebt

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit KI & Vorlagen

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit DIGITAL BUSINESS NAVIGATOR: Digitalstrategie entwickeln in...

Was kostet ein Maschinentransport? Ein Ratgeber mit Preisrechner

Was sagt die Statistik? Günstige Transporte einer Kompaktmaschine liegen...

Hochstapler erwünscht – Eine Handlungsempfehlung für die Logistik

Auch die Logistik muss sich dem Wandel der Zeit...

Fachportale

© 2023 Business.today Network GmbH. All Rights Reserved.