spot_img
StartNewstickerRückblick 2023: Rekordjahr für Packeta Group - 294 Mio. Euro Umsatz und...

Rückblick 2023: Rekordjahr für Packeta Group – 294 Mio. Euro Umsatz und 106 Mio. transportierte Pakete

– 5.3 Mio. verschickte Pakete im DACH-Raum
– 13 Mio. Umsatz für die Packeta eCommerce GmbH
– Packeta Group erhält neue Eigentümer: CVC Capital Partners und Emma Capital

Die Packeta-Group, Muttergesellschaft des deutschen Technologie- und Logistikunternehmens Packeta eCommerce GmbH, steigerte ihren Umsatz im Jahr 2023 auf 294 Millionen Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 18,3 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Anzahl der transportierten Pakete über alle Einheiten hinweg erreichte fast 106 Millionen, was im Vergleich zu 2022 eine Steigerung von 17,9 % bedeutet und einen Rekord in der Geschichte des Unternehmens darstellt.

Über den DACH-Raum wurden letztes Jahr knapp 5.3 Millionen Pakete verschickt, was wiederum einen Anstieg von 27,7 % zum Vorjahr darstellt. Im Vergleich: 2019 waren es rund 12.000 verschickte Pakete. Außerdem konnte der Umsatz um 23,4% im Vergleich zum Jahr 2022 auf insgesamt knapp 13 Millionen Euro wachsen.

Zudem wurden weitere Rekorde gebrochen: Mehr als 880 000 Pakete wurden an einem einzigen Tag verarbeitet. Und am Black Friday-Wochenende waren es sogar 1,6 Millionen verarbeitete Pakete, was einer Steigerung von 14 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Es kamen große Partnerschaften dazu: Im März startete eine Zusammenarbeit mit der Online-Plattform Allegro.com, dem größten Marktplatz in Polen. Weitere wichtige Neukunden sind Kaufland, Deichmann, Rossmann, IQOS, HUDY oder Waterdrop.

Ende 2023 verfügte Packeta über mehr als 15.000 unternehmenseigene Abholstellen in vier Ländern, darunter 6.200 Selbstbedienungs-Z-BOXen, und über 137.000 Partnerabholstellen in Europa. Im Jahr 2023 investierte Packeta in erheblichem Umfang in die Optimierung seines Depotnetzes. Dazu gehörten die Schließung veralteter und die Eröffnung neuer, modernisierter Standorte sowie die Automatisierung und Aufrüstung bestehender Depots, um die Qualität der Zustellung zu verbessern. Damit sollte die Effizienz der Paketabholung, -sortierung und -zustellung erhöht werden, um die Kundenzufriedenheit auf der letzten Meile zu steigern. Packeta liefert derzeit für mehr als 49 000 Online-Shops aus. Die Packeta-App wurde bereits von über 8 Millionen Nutzern heruntergeladen.

Anfang letzten Jahres expandierte Packeta und eröffnete seine siebte Niederlassung, Packeta Adriatic, mit Sitz in Slowenien. Im vergangenen Mai eröffnete Packeta sein bisher größtes Depot in Mähren – Holubice bei Brünn. Dieses Depot hat eine Gesamtfläche von fast 12 000 m² und kann täglich bis zu 120 000 Pakete verarbeiten.

Zum Jahresende wurde die Packeta Group zu 100% an ein Konsortium aus CVC Capital Partners und Emma Capital verkauft. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigt werden und wird voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2024 abgeschlossen sein.

Sara Piacquadio, Marketing Specialist Germany der Packeta eCommerce GmbH dazu: „Wir freuen uns sehr über das Wachstum der letzten Jahre – wer hätte das gedacht: von einem jährlichen Paketvolumen von 12.0000 in 2019 auf 5,3 Millionen in 2023. Ich finde das stellt sehr deutlich dar, dass immer mehr Unternehmen Potenziale in die Expansion Richtung Osten sehen.“

Simona Kijonkova, CEO und Gründerin der Packeta-Group, ergänzt: „Im letzten Jahr ist Packeta trotz des allgemeinen Rückgangs des E-Commerce-Marktes und der Dumping-Aktionen von Wettbewerbern deutlich gewachsen und hat nicht nur seine Marktposition und seinen Umsatz, sondern auch seine Rentabilität deutlich gesteigert.“

Über die Packeta Group:
Die Packeta Group wurde unter dem Namen Zasilkovna als tschechisches logistisch-technologisches Franchise-Projekt von der Unternehmerin Simona Kijonkova im Jahr 2010 gegründet. Seit seiner Gründung im Jahr 2010 hat sich das Unternehmen zu einem der erfolgreichsten Unternehmen in der Tschechischen Republik entwickelt, das umfassende logistisch-technische Dienstleistungen für Online-Shops anbietet. 2018 expandierte die Packeta Group nach Deutschland. Die Packeta Group konnte im Jahr 2023 mehr als 106 Millionen Pakete ausliefern und einen Umsatz von 290 Millionen Euro erzielen sowie ihre Rentabilität deutlich steigern. Die Packeta Group verfügt über ein Netz von 15.000 Abholstellen und Z-BOXen in vier Ländern Mittel- und Osteuropas sowie über Zustelldienste für Pakete in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Packeta arbeitet mit mehr als 49.000 E-Shops zusammen, die hauptsächlich im E-Commerce-Sektor tätig sind. Die von über 8 Millionen Nutzern heruntergeladene mobile App von Packeta wird von den Verbrauchern häufig für die Abholung von Paketen genutzt, einschließlich des Dienstes Mezi nami („between us“). Zwischen 2018 und 2023 hat Packeta seinen Umsatz mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 64 % gesteigert. Mehr unter https://www.packeta.de/.

.

Firmenkontakt
Packeta eCommerce GmbH
Sara Piacquadio
Torgauer Straße 231
04347 Leipzig

4d101ffac45582c56f3d406df43ee112041c1862
https://www.packeta.de/

Pressekontakt
BETTERTRUST GmbH
Viet Tu Nguyen
Luisenstraße 40
10117 Berlin
+49 178 1198093
4d101ffac45582c56f3d406df43ee112041c1862
https://www.bettertrust.com/

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist als Junior Marketing Manager bei Business Today Network tätig. Zuletzt machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL

Über Produktionsleiter.today

Produktionsleiter.today ist eine von fünf Special-Interest-Seiten des Business.today Networks und richtet sich an Produktionsleiter und Entwicklungsleiter. Wir bieten Produktions-Entscheidern aktuelle Konferenzen, Vorträge, Whitepaper und Fachartikel aus den Bereichen Fertigung, Industrie 4.0 und Industrieservice.

Aktuelle Meldungen

Fachkongress „Robotics meets eMobility“ zeigt neue Wege für die Automobilindustrie und den Maschinenbau auf

Automation und Robotik sollen Batterien für Elektrofahrzeuge erschwinglich machen...

AVANTGARDE EXPERTS WIRD TEIL DER INTERNATIONALEN PERSONALBERATUNG YER

Philipp Riedel, CEO Avantgarde Experts, Johan Overgaauw, CEO YER...

HOSTKNIGHT: Jobvermittlung in Gastronomie und Hotellerie

Jobbörse und Karriereportal für Gastronomie und Hotellerie deutschlandweit -...

Beliebt

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit KI & Vorlagen

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit DIGITAL BUSINESS NAVIGATOR: Digitalstrategie entwickeln in...

Was kostet ein Maschinentransport? Ein Ratgeber mit Preisrechner

Was sagt die Statistik? Günstige Transporte einer Kompaktmaschine liegen...

Hochstapler erwünscht – Eine Handlungsempfehlung für die Logistik

Auch die Logistik muss sich dem Wandel der Zeit...

Fachportale

© 2023 Business.today Network GmbH. All Rights Reserved.