spot_img
StartNewstickerVortrag zu Achtsamkeit: Drei Tipps für mehr Präsenz im Alltag

Vortrag zu Achtsamkeit: Drei Tipps für mehr Präsenz im Alltag

Nur der Moment zählt

Vortrag zu Achtsamkeit: Drei Tipps für mehr Präsenz im Alltag

Einmaligkeit des Momentes

Im Hier und Jetzt präsent zu sein, ist in unserer schnelllebigen Gesellschaft eine Herausforderung. Der Redner und Vergänglichkeitsexperte Michael Okada erklärt in seinem Vortrag zu Achtsamkeit und Einmaligkeit, wie Sie es schaffen, Lebensmomente wieder mehr zu schätzen.

Wir leben in einer Gesellschaft mit dem Credo „Schneller! Höher! Weiter!“. Die Folge: Wir hetzen von Aufgabe zu Aufgabe, von Termin zu Termin und verlieren dabei oft den Bezug zum gegenwärtigen Moment. „Die Schnelllebigkeit des modernen Lebens, gepaart mit den ständigen Reizen aus der digitalen Welt, erschwert es uns, präsent zu sein und bewusst die Einmaligkeit jedes Augenblicks zu erkennen. Wir verpassen die Chance, die kleinen Freuden des Alltags wahrzunehmen und dadurch Momente und Begegnungen zu schätzen“, meint der Vortragsredner Michael Okada.

Der Experte für Achtsamkeit hat sich mit der Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft und den daraus resultierenden Problemen intensiv auseinandergesetzt. In seinem Vortrag “ Achtsamkeit ist die Einmaligkeit des Moments“ thematisiert er die Vergänglichkeit des Lebens und die Bedeutung, den Moment bewusst wahrzunehmen. Durch eine Kombination von persönlichen Erfahrungen und Geschichten aus seinen zwei Heimatkulturen, Deutschland und Japan, vermittelt er Ihnen das Know-how, um Ihre Präsenz im Hier und Jetzt zu stärken.

Vortrag zu Achtsamkeit: Diese Folgen hat mangelnde Präsenz
Wenn Sie ehrlich mit sich selbst sind, wie oft sind Sie während einer Konversation mit Freunden oder der Familie nebenbei am Handy? Wie oft essen Sie zu Abend und gucken dabei Fernsehen? Wie oft sitzen Sie in einem Meeting und sind gedanklich bereits im nächsten oder bei Ihrer To-do-Liste, die Sie nach der Arbeit erledigen müssen? „Es sind Kleinigkeiten, die uns zeigen, dass wir in vielen alltäglichen Momenten unachtsam sind“, erklärt der Präsenzexperte in seinem Vortrag zu Achtsamkeit und Vergänglichkeit. Schuld daran ist laut Okada die Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft, die uns dazu zwingt, immerzu an die Zukunft zu denken und zu planen, anstatt einfach in der Gegenwart präsent zu sein.

Sie fragen sich vermutlich, was so schlimm daran ist. „Wie viele Momente haben Sie schon mehrfach erlebt? In exakt derselben Mentalität, Gefühlslage und mit denselben Menschen? Keinen“, erklärt Okada in seinem Vortrag zu Achtsamkeit und Präsenz. Die Menschen sind so sehr damit beschäftigt, an der Vergangenheit festzuhalten oder die Zukunft zu planen, dass sie vergessen, in der Gegenwart präsent zu sein. „Uns ist die Vergänglichkeit und Einmaligkeit des Moments oft nicht bewusst und unsere Gesellschaft überflutet uns täglich mit so vielen Reizen und Erwartungen, dass wir meist nicht anders können als abzuschweifen“, sagt Okada und fügt hinzu: „Aber Sie können lernen, achtsamer und präsenter zu leben.“

Achtsamkeitspraktiken: Drei Faktoren für mehr Präsenz im Alltag
Doch wie funktioniert das? Wie ist legt man jahrelange Gewohnheiten der Unachtsamkeit ab und ist auf einmal präsent im Moment? „Durch Training. Achtsamkeit und Präsenz können trainiert wie ein mentales Workout“, erklärt der Vergänglichkeitsexperte und fügt hinzu: „Ein gutes Achtsamkeitstraining ist beispielsweise Zähneputzen.“

In seinem Vortrag zu Achtsamkeit und der Einmaligkeit des Moments vermittelt Okada unter anderem folgende drei Faktoren für mehr Präsenz im Alltag:

– bewusste Wahrnehmung: Setzen Sie Ihre Sinne ein und nehmen Ihre Umgebung mit all ihren Details wahr. Dies bedeutet, sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren und die Gedanken nicht in die Vergangenheit oder Zukunft abschweifen zu lassen.
– achtsames Atmen: Das bewusste Lenken der Aufmerksamkeit auf den Atem ist eine effektive Methode, um im Moment präsent zu sein. So bringen wir unseren Geist zur Ruhe. Das Atmen dient als Anker, der uns immer wieder ins Hier und Jetzt zurückführt, selbst inmitten des hektischen Alltags.
– achtsames Handeln: Achtsamkeit kann in jede Handlung des Alltags integriert werden, sei es beim Essen, Gehen, Sprechen oder Arbeiten. Indem wir uns bewusst auf jede Aktivität konzentrieren und sie mit vollem Fokus und Präsenz ausführen, können wir die Einmaligkeit des Moments besser erkennen.

„Es geht darum, jeden Moment mit Sorgfalt zu gestalten, statt im Autopilot-Modus zu funktionieren. In unserer Zeit, die von zunehmendem Stress und Schnelllebigkeit geprägt ist, ist es von großer Bedeutung, dass wir uns mit dem Thema Achtsamkeit auseinandersetzen und nach Möglichkeiten suchen, diese in unseren Alltag zu integrieren“, betont Okada in seinem Vortrag zu Achtsamkeit, Schnelllebigkeit und Einmaligkeit. 15 Minuten tägliches Achtsamkeitstraining reichen laut dem Vergänglichkeitsexperten bereits aus. Also legen Sie das Handy beiseite und lernen bei Okada, wie Sie Momente und Begegnungen wieder aktiv wahrnehmen und schätzen.

Der Deutsch-Japaner Michael Okada ist zwischen zwei Kulturen aufgewachsen und lebt heute noch in der Balance zwischen Japan und Deutschland. Diese interkulturellen Chancen macht er sich zu Nutze und vermittelt in seinen beeindruckenden Vorträgen das Beste aus beiden Kulturen.

Mit seiner Firma in der IT-Branche nutzt er die Strukturiertheit, den Fleiß und die Pünktlichkeit der deutschen Mentalität und paart sie mit der Achtsamkeit, Resilienz und Präsenz aus der japanischen Kultur. Diesen spannenden und erfolgreichen Mix vermittelt der begeisternde Keynotespeaker in seinen Vorträgen zu den Themen Achtsamkeit, interkulturelle Chancen und Resilienz.

Kontakt
https://www.redner-achtsamkeit-resilienz-okada.de/
Michael Okada
Konstanzerstr. 12
10707 Berlin
015116221644
983ca7197a1668a0ad08d5bcb3c4c148ab7af42d
https://www.redner-achtsamkeit-resilienz-okada.de/

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist als Junior Marketing Manager bei Business Today Network tätig. Zuletzt machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL

Über Produktionsleiter.today

Produktionsleiter.today ist eine von fünf Special-Interest-Seiten des Business.today Networks und richtet sich an Produktionsleiter und Entwicklungsleiter. Wir bieten Produktions-Entscheidern aktuelle Konferenzen, Vorträge, Whitepaper und Fachartikel aus den Bereichen Fertigung, Industrie 4.0 und Industrieservice.

Aktuelle Meldungen

Ausgezeichnete Ideen: neue Bildgebungsverfahren zur Krebsdiagnostik oder Nanopropeller für die okulare Gentherapie

Science2Start-Preisverleihung beim BioRegio STERN-Sommerempfang in Tübingen Die Preisträger des Science2Start-Ideenwettbewerbs...

Warum Indien der Beste Ort für Yoga Teacher Training ist

Yoga Teacher Training in India - Alle Hintergründe und...

Beliebt

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit KI & Vorlagen

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit DIGITAL BUSINESS NAVIGATOR: Digitalstrategie entwickeln in...

Was kostet ein Maschinentransport? Ein Ratgeber mit Preisrechner

Was sagt die Statistik? Günstige Transporte einer Kompaktmaschine liegen...

Hochstapler erwünscht – Eine Handlungsempfehlung für die Logistik

Auch die Logistik muss sich dem Wandel der Zeit...

Fachportale

© 2023 Business.today Network GmbH. All Rights Reserved.