spot_img
StartNewsticker"Die Smart Factory sichert Arbeitsplätze"

„Die Smart Factory sichert Arbeitsplätze“

Neues Starter Kit für den einfachen Einstieg in die Industrie 4.0

"Die Smart Factory sichert Arbeitsplätze"

Das Smart Factory Starter Kit – für den Einstieg in Cloud, Smart-Data und Realtime-Reports

Ravensburg, Oktober 2015. Ein „Smart Factory Starter Kit“ für den einfachen Einstieg in die Industrie 4.0 – dieses neue Tool hat das IT- und Beratungshaus FORCAM diese Woche auf dem Produktivitätskongress FIT 2015 in Ludwigsburg vorgestellt. Vor mehr als 200 Vertretern aus Unternehmen und Wissenschaft erklärte FORCAM-Chef Franz Gruber: „Die Revolution Industrie 4.0 läuft weltweit auf Hochtouren. Doch noch immer fällt es vielen fertigenden Unternehmen schwer, den ersten Schritt in die smarte Produktion zu wagen. Für diese Unternehmen haben wir das Smart Factory Starter Kit entwickelt. Es ermöglicht den einfachen Einstieg in die digitale Fertigung mit schnellen Produktivitätssteigerungen zu einem günstigen Festpreis.“

Die smarte Produktion sei von volkswirtschaftlicher Bedeutung, so Franz Gruber weiter. Das habe der diesjährige 12. Produktivitätskongress FIT, der vollständig ausgebucht war, deutlich gezeigt. „Alle Manager, die präsentiert haben, kommen aus weltweit tätigen Konzernen und betonten, wie wichtig digitale Fabriksteuerung für Wettbewerbsfähigkeit und Standortsicherung ist.“ Ein Referent berichtete von einem deutschen Werk, das kurz vor der Schließung stand. Nach Einführung digitaler Fabriksteuerung habe es die Belegschaft geschafft, die Produktivität so deutlich zu erhöhen, dass der Standort nicht nur erhalten, sondern noch um die Hälfte erweitert wurde. FORCAM-Chef Franz Gruber: „Für Experten ist klar: Die Smart Factory sichert durch nachhaltig höhere Produktivität Standorte und Arbeitsplätze. Dazu wollen wir mit dem Smart Factory Starter Kit einen Beitrag leisten.“

Das neue Smart Factory Starter Kit beinhaltet eine lizenzfreie Basisversion der prämierten Lösung FORCAM FORCE™, die Vernetzung von drei Maschinen, nutzerfreundlich visualisierte Echtzeit-Reports sowie Beratungs-, Implementierungs- und Schulungsleistungen. Franz Gruber: „Damit geben Unternehmen in einem Pilotprojekt den Startschuss für Cloud, Smart-Data und Realtime-Reports.“

Leistungen im Smart Factory Starter Kit:

– CLOUD
Vernetzung von drei Maschinen (FORCAM I/0 Box; IBH LINK; SIEMENS CP direkt)

– SMART-DATA
Transformation von Big-Data zu Smart-Data

– REALTIME
Grafisch visualisierte Echtzeit-Reports (In-Memory-Technologie und CE Processing)

Vorteile für Unternehmen:

– EINFACH
Beratung, Implementierung und Schulung für eine Pilotanwendung

– SCHNELL
Zügiger Maschinen-Anschluss an eine Basisversion FORCAM FORCE™

– GÜNSTIG
Festpreis von 19.900,- Euro (Software-Lizenzen kostenfrei)

Infos: www.forcam.de/starterkit

Kunden testieren signifikante Produktivitätssteigerungen

Das Smart Factory Starter Kit basiert auf der prämierten Lösung FORCAM FORCE™, welche das Ravensburger IT- und Beratungshaus in 15 Jahren Zusammenarbeit mit Weltkonzernen entwickelt hat. FORCAM-Kunden testieren signifikante Produktivitätssteigerungen im zweistelligen Prozentbereich. Beispiele:

– AUDI: 20 % mehr Teile in deutschen Presswerken

Axel Bienhaus, Leiter Zentrales Betriebsmanagement in der Sparte Presswerke beim Premium-Automobilproduzenten AUDI: „Wenn die Presswerke mithilfe von FORCAM binnen eines Jahres 20 Prozent mehr Teile ausstoßen, dann hat sich die Investition in eine neue Softwarearchitektur wirklich gelohnt.“

– FISSLER: Bis zu 50 % verringerte Endgeräte-Bestände in der Fertigung

Auftragsmanager Thomas Dick von FISSLER, dem weltweit aktiven Hersteller höchstwertigen Kochgeschirrs: „Die Planungsdauer für Aufträge konnte von drei Arbeitstagen auf zwei Stunden reduziert werden.“ Die Fertigungstermine seien nun nach vier Stunden auf allen Endgeräten sichtbar – statt nach vier Arbeitstagen vor Einführung digitaler Feinplanung. Hinzu kämen um bis zu 50 % verringerte Endgeräte-Bestände in der Fertigung.

– WEIR MINERALS: Fünf Arbeitstage heute in vier Tagen erledigt

Jason Phillips von WEIR MINERALS Europe Ltd., Premium-Partner für die weltweite Energieindustrie: „Wir schaffen heute fünf Arbeitstage in vier Tagen. Wir können uns auf die kontinuierliche Optimierung konzentrieren statt wie früher auf das Sammeln von Daten.“ Das Unternehmen steigerte seine Effizienz in einem halben Jahr um zwölf Prozent – gemessen an der Gesamtanlageneffektivität OEE (Overall Equipment Effectiveness). Die Investition habe sich bereits nach einem Jahr amortisiert.

FORCAM ist der internationale Spezialist für die Smart Factory in der Industrie 4.0: Das Unternehmen liefert Konzernen und dem Mittelstand die technologisch führende Produktionssoftware für die Industrie 4.0. Zu den Kunden zählen Airbus Group, Audi, BMW, Daimler, MTU Aero Engines, Hilti, Mann+Hummel, MAHLE, MSR Technologies, Schaeffler und WEIR Minerals. Weltweit werden mehr als 60.000 Maschinen mit FORCAM überwacht und optimiert. Die Technologie FORCAM FORCE™ ermöglicht es Unternehmen, ihre Fabriken in Echtzeit an jedem Ort der Welt und in jeder Sprache exakt zu steuern. Die zu 100 Prozent webbasierte und Cloud-fähige FORCAM Lösung steigert die Produktivität von Maschinen, Anlagen und Fabriken um bis zu 30 Prozent. Für die Echtzeit-Abbildung größter Datenmengen (Big-Data) bringt FORCAM als erster Anbieter im Shop Floor In-Memory-Technologie in Kombination mit Complex Event Processing (CEP) zum Einsatz, letzteres eine Lösung zur Echtzeit-Analyse von Finanzmarktdaten. FORCAM FORCE™ wurde von Frost & Sullivan zur „Global innovativsten Fabriksoftware 2014“ gekürt. Deutscher Hauptsitz von FORCAM ist Ravensburg, weitere Stützpunkte befinden sich in Frankreich, England, Polen und den USA.

Firmenkontakt
FORCAM GmbH – Driving Productivity
Rolf Becker
An der Bleicherei 15
D-88214 Ravensburg
0049 (0) 751 3 666 9 – 16
0049 (0) 751 3 666 9 – 88
[email protected]
http://www.forcam.com

Pressekontakt
FORCAM GmbH
Rolf Becker
An der Bleicherei 15
D-88214 Ravensburg
0049 (0) 751 3 666 9 – 16
0049 (0) 751 3 666 9 – 88
[email protected]
http://www.forcam.com

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist als Junior Marketing Manager bei Business Today Network tätig. Zuletzt machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL

Über Produktionsleiter.today

Produktionsleiter.today ist eine von fünf Special-Interest-Seiten des Business.today Networks und richtet sich an Produktionsleiter und Entwicklungsleiter. Wir bieten Produktions-Entscheidern aktuelle Konferenzen, Vorträge, Whitepaper und Fachartikel aus den Bereichen Fertigung, Industrie 4.0 und Industrieservice.

Aktuelle Meldungen

OMMAX unterstützt LEA Partners bei Übernahme von easybill

Sorgfältige Analyse der digitalen Wertschöpfungshebel unterstützt Investitionsentscheidung in vielversprechendem...

ACURITY GmbH: Wächter der Produktionssicherheit

in einer zunehmend digitalisierten Welt Fokus Produktionssicherheit: Namenhafte Kunden vertrauen...

Beliebt

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit KI & Vorlagen

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit DIGITAL BUSINESS NAVIGATOR: Digitalstrategie entwickeln in...

Was kostet ein Maschinentransport? Ein Ratgeber mit Preisrechner

Was sagt die Statistik? Günstige Transporte einer Kompaktmaschine liegen...

Hochstapler erwünscht – Eine Handlungsempfehlung für die Logistik

Auch die Logistik muss sich dem Wandel der Zeit...

Fachportale

© 2023 Business.today Network GmbH. All Rights Reserved.