spot_img
StartNewstickerNeues Fertigungsmodul für ERP-Systeme

Neues Fertigungsmodul für ERP-Systeme

Neues Fertigungsmodul für ERP-Systeme

Viele Unternehmen sind mit ihrer Warenwirtschaft oder dem ERP-System sehr zufrieden – im Bereich der Produktionsplanung und -steuerung fehlt jedoch oft eine zufriedenstellende Software-Lösung. Damit bleiben die Personalplanung, Terminplanung, Auftragssteuerung, MDE/BDE-Erfassung und Nachkalkulation auf der Strecke. Nach dem Grundsatz „Sinnvoll ergänzen – nicht ersetzen“ übernimmt diese Funktionen ab sofort proMExS® advanced von der Sack EDV-Systeme GmbH in Murrhardt. Das übersichtlich gestaltete Fertigungsmodul lässt sich etwa über eine offene XML/SOAP-Schnittstelle schnell und wirtschaftlich mit Systemen wie SAP, Infor, TaxMetall, Sage Classic Line und weiteren verbinden.

Eine mechanische Fertigung oder ein Werkzeugbau sind im harten Wettbewerb auf effektive Funktionen zur Anlage von Fertigungsaufträgen mit Vor- und Nachkalkulation, Kostenüberwachung, Verwaltung und Terminierung von Fremdvergaben und Fertigungsfeinplanung angewiesen. Nur so können sie effizienter produzieren, flexibler planen und termintreuer liefern. Darauf ist proMExS® advanced hervorragend ausgerichtet. Das Fertigungsmodul dockt sich über eine neue Schnittstelle nahtlos an vorhandene ERP- und Warenwirtschaftssysteme an, um Fertigungsauftrags- und Kundendaten zu übernehmen. Anschließend lassen sich Aufträge einplanen, Arbeitsfolgen den Fertigungseinrichtungen zuordnen und die Planung optimieren. Ein Infomonitor liefert den betroffenen Mitarbeitern alle relevanten Informationen, einschließlich Zeichnungsvorschau und Dokumentenverwaltung. Betriebs- und Maschinendaten werden erfasst und zwischengespeichert – werden erfasst und zwischengespeichert – so bleibt die Planung stets auf dem aktuellen Stand. Alle gewünschten Daten, wie Start- und Endtermine, werden über die bidirektionale Schnittstelle an das übergeordnete System zurückgeführt.

Auf gleichem Weg können Stammdaten übernommen und flexibel weiter verwaltet werden. Darunter fallen nicht nur die Daten von Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern. Auch Artikel mit Bestandsführung, Stücklisten, Zeichnungen mit Vorschau-Funktion oder Arbeitspläne werden bequem und übersichtlich organisiert. Damit ergänzt das neue Fertigungsmodul vorhandene ERP- und Warenwirtschaftssysteme um viele wertvolle Funktionen aus einem Guss.

Die Schnittstelle zu dem führenden ERP-Systemhersteller SAP wurde „SAP zertifiziert“. Doch über die standardisierte XML/SOAP-Schnittstelle wurden bereits zahlreiche andere Warenwirtschaftssysteme reibungslos angebunden. Natürlich kann proMExS auch als autark laufendes System ohne ERP-Anbindung genutzt werden, wenn nur die PPS-Funktionalität benötigt wird.

Eigenständige Bereiche wie Werkzeug- oder Prototypenbau, mechanische Fertigung oder Ersatzteilproduktion lassen sich nun bei geringstem Aufwand mit proMExS® advanced steuern. Die schnelle und preiswerte Einführung, eine verständliche Benutzerführung und flexible Planungsmöglichkeiten sorgen für deutlich spürbare Verbesserungen der betrieblichen Abläufe und damit der betrieblichen Gesamteffizienz.

Bildunterschrift: Integriert in ERP-oder Warenwirtschaftssysteme steuert das Fertigungsmodul proMExS® advanced die diskrete Einzel oder Serienfertigung

Über die Sack EDV-Systeme GmbH
Seit über 20 Jahren ist die Sack EDV-Systeme GmbH der Partner wenn es um die Organisation und Optimierung von betrieblichen Prozessen in der Fertigungsindustrie geht. Die Unternehmensgröße wie auch die Unternehmensart der Kunden deckt den Bereich von Handelsunternehmen bis zu mittelständigen Fertigungsunternehmen ab. Die eigenentwickelte MES-Software ProMExS ist aus der Praxis entstanden und wird europaweit erfolgreich eingesetzt. Weitere Informationen: www.sackedv.com

Firmenkontakt
Sack EDV-Systeme GmbH
Silvia Schönleber
Im Beundle 2
71540 Murrhardt
+49 (0) 71 92 / 9 35 90 0
[email protected]
http://www.sackedv.com

Pressekontakt
hightech marketing e.K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
[email protected]
http://www.hightech.de

Pressedienst
Pressedienst
Laura ist als Junior Marketing Manager bei Business Today Network tätig. Zuletzt machte Sie Ihren Master-Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing.

zugehörige Artikel

TOP ARTIKEL

Über Produktionsleiter.today

Produktionsleiter.today ist eine von fünf Special-Interest-Seiten des Business.today Networks und richtet sich an Produktionsleiter und Entwicklungsleiter. Wir bieten Produktions-Entscheidern aktuelle Konferenzen, Vorträge, Whitepaper und Fachartikel aus den Bereichen Fertigung, Industrie 4.0 und Industrieservice.

Aktuelle Meldungen

Das Leiden der Manager – #Unternehmensberatung #Strategie #Marketing #Vertrieb

Sie sind in Ihren Unternehmen für Strategie, Marketing und...

KI: Verlieren wir durch neue Technologien die Menschlichkeit?

Es liegt an uns, Entscheidungen der KI aus der...

Beliebt

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit KI & Vorlagen

Digitalisierungsstrategie entwickeln mit DIGITAL BUSINESS NAVIGATOR: Digitalstrategie entwickeln in...

Was kostet ein Maschinentransport? Ein Ratgeber mit Preisrechner

Was sagt die Statistik? Günstige Transporte einer Kompaktmaschine liegen...

Hochstapler erwünscht – Eine Handlungsempfehlung für die Logistik

Auch die Logistik muss sich dem Wandel der Zeit...

Fachportale

© 2023 Business.today Network GmbH. All Rights Reserved.